Aktuelles und Termine

JKG-Info 01

Sehr geehrte Eltern, liebe Schüler und Schülerinnen,

ich freue mich sehr darüber, dass wir am Montag, 13.09.2021 mit Präsenzunterricht für alle starten. Ich bin mir sicher, dass Ihr Euch, liebe Schüler und Schülerinnen, darauf freut, Eure Mitschüler und Mitschülerinnen zu sehen. Wir werden besonders darauf achten, das Miteinander in der Klasse und in der Schule zu fördern. Gleichzeitig gilt es herauszufinden, wie Ihr erfolgreich das kommende Schuljahr bewältigen könnt.

Der Stundenplan ist prinzipiell nach den Vorgaben der aktuellen Kontingentstundentafel erstellt. Im Klassenzimmer entfällt die Abstandsregel, sodass im Klassenverband unter Einhaltung der Infektionsschutz- und Hygienemaßnahmen unterrichtet wird. Es gilt in den ersten beiden Wochen nach den Sommerferien inzidenzunabhängig die Testpflicht und Pflicht zum Tragen einer medizinischen Maske.

1. Die wichtigsten Infektionsschutz- und Hygienevorschriften

    • Die Testpflicht ist wie folgt geregelt:
      • Montag, 13.09.2021 bis Freitag, 24.09.2021
        • Es werden mindestens zwei Testungen mit Antigentests, höchstens drei Testungen mit Antigentests durchgeführt. Ausgenommen sind diejenigen Schüler und Schülerinnen, die einen Impf- oder Genesenen-Nachweis erbringen. Dieser ist dem Klassenlehrer bzw. der Klassenlehrerin am Montag, 13.09.2021 vor der Testung der anderen Schüler und Schülerinnen vorzulegen. Trotz Nachweis können sich alle Schüler und Schülerinnen testen lassen.
      • Ab Montag, 27.09.2021
        • Schüler und Schülerinnen: Es werden mindestens drei Testungen mit Antigentests durchgeführt.
      • Ein Impfbus steht am Montag, 20.09.2021, von 14.00 Uhr bis 18.00 Uhr auf unserem Schulgelände einsatzbereit zur Verfügung.

    • Ebenso besteht die Pflicht zum Tragen einer medizinischen Maske. 
    • Es gilt ein Zutritts- und Teilnahmeverbot für diejenigen, die der Test- und Maskenpflicht nicht nachkommen. 
    • Es besteht keine Maskenpflicht beim Essen und Trinken und in den Pausenzeiten außerhalb der Gebäude, wenn ein Mindestabstand von 1,5 m eingehalten werden
      kann. 
    • Es entfällt das Abstandsgebot. Dennoch wird dringend dazu geraten, einen Mindestabstand von 1,5 m, sofern möglich, einzuhalten. 
    • Alle 20 Minuten sind die Räume zu lüften. 
    • Der Schulträger wird uns in den kommenden Tagen darüber informieren, ob für unsere Schule Raumluftfiltergeräte zur Verfügung stehen. 
    • Eine gründliche Handhygiene ist erforderlich. 
    • Vom Schulbetrieb ausgeschlossen sind Schüler und Schülerinnen sowie Kinder, die der Absonderungspflicht im Zusammenhang mit dem Coronavirus unterliegen, die sich nach einem positiven Test nach Maßgabe der CoronaVO Absonderung einem PCR-Test zu unterziehen haben, die die typischen Symptome einer Infektion mit SARS-CoV-2, namentlich Atemnot, neu auftretenden trockenen Husten, Fieber, Geruchs- oder Geschmacksverlust, aufweisen. 
    • Bei anderen Krankheitssymptomen ist vor Unterrichtsbeginn mit der Schule Kontakt aufzunehmen.

    2. Unterrichtsbetrieb

    • In der Regel wird Präsenzunterricht erteilt.
    • Sportunterricht wird nach der Kontingentstundentafel erteilt. Es besteht keine Maskenpflicht. Dies gilt auch für außerunterrichtliche Sportangebote.
    • Musikunterricht erfolgt nach den in der CoronaVO Schule vom 27.08.2021 gesonderten Hygieneauflagen.
    • Ganztages- und caMP-Angebote finden in Gruppen statt, die nach Jahrgangsstufen getrennt sind. Beginn in der zweiten Schulwoche.
    • Die Schülerinnen und Schüler der Jahrgangsstufe 11 werden gebeten, am Montag, 13.09.2021, die Bücher aus dem letzten Schuljahr (Klasse 10) abzugeben. Die Termine für die Bücherrückgabe und Bücherausgabe für die anderen Klassen werden am Montag bekannt gegeben.

    3. Leistungsfeststellung

    • Die Leistungsmessung erfolgt grundsätzlich nach der Notenbildungsverordnung.
    • Es besteht keine Pflicht zur Anfertigung einer GFS. Jedoch wird die Möglichkeitdazu gegeben werden.

    4. Teilnahme der Schüler und Schülerinnen am Unterricht

    • Am Montag, Mittwoch und ggf. Freitag findet im Klassenverband/in der Lerngruppe in der ersten Unterrichtsstunde eine Testung statt. Ausgenommen von der Testung sind Schülerinnen und Schüler, die einen Nachweis vorgelegt haben, dass sie vollständig geimpft oder genesen sind.
    • Falls für eine Schülerin oder einen Schüler nach einer positiven Testung auf das Coronavirus die Pflicht zur Absonderung besteht, wird für die enge Kontaktperson bzw. betroffene Klasse nicht automatisch eine Absonderungspflicht verhängt. Für die Dauer von 5 Schultagen wird täglich von allen Schülerinnen und Schülern der Klasse bzw. Lerngruppe mindestens eine Testung durchgeführt.
    • Auf Antrag ist eine Befreiung vom Präsenzunterricht möglich, wenn glaubhaft gemacht wird, dass im Falle einer COIVD-19 Erkrankung mit einem besonders schweren Krankheitsverlauf für die Schülerin oder den Schüler oder eine mit ihr oder ihm in häuslicher Gemeinschaft lebenden Person zu rechnen ist. Dafür muss eine ärztliche Bescheinigung innerhalb der ersten Woche nach Beginn des Schuljahres vorgelegt werden.
    • Bitte geben Sie Ihrem Kind am 1. Schultag die zugeschickten Formulare  (Erklärung Reiserückkehrer, Einverständniserklärung für Selbsttests) ausgefüllt mit. Wenn ein Schüler die Formulare nicht ausgefüllt mitgebracht hat, bleibt er auf dem Schulhof und muss von einem Erziehungsberechtigten abgeholt werden.

    5. Klassenzimmer, Schulhof, Schulgebäude, Schulhof, Schulgelände

    • Die Räumlichkeiten werden nach den aktuellen Vorgaben gereinigt.
    •  Klassenzimmer
      • Das Abstandsgebot entfällt im Klassenzimmer.
      • Es besteht die Pflicht zum Tragen einer medizinischen Maske.
      • Regelmäßiges und richtiges Lüften ist erforderlich.
      • Die Klassenzimmer sind mit Papierhandtüchern und Seife ausgestattet.
      • Der Unterrichtsbeginn, die Pausen, der Besuch der nächsten Unterrichtsstunden und das Unterrichtende sind zeitversetzt.
    • Das Schulgebäude
      • Es besteht die Pflicht zum Tragen einer medizinischen Maske.
      • Der Unterrichtsbeginn und das Unterrichtsende sind so organisiert, dass unsere Schüler und Schülerinnen das Schulhaus zeitversetzt betreten und verlassen.
      • Die Fachlehrer und Fachlehrerinnen holen die jeweiligen Schüler und Schülerinnen auf dem Pausenhof ab und bringen sie nach den Stundenblöcken auf den Pausenhof.
      • Der Laufwegeplan vom letzten Schuljahr gilt weiter.
      • Die Mensa ist in den Pausen und zum Mittagessen geöffnet.
    • Der Schulhof und das Schulgelände
      • Es besteht nicht die Pflicht zum Tragen einer medizinischen Maske.
      • Für die einzelnen Jahrgangsstufen gelten dieselben Aufenthaltsbereiche wie im letzten Schuljahr.
      • Die Pausenaufsicht achtet ebenso auf die Einhaltung der Hygienevorgaben und darauf, dass der gesamte Schulhof genutzt wird.

    6. Schulweg, Nutzung des öffentlichen Nahverkehrs

    • Wir fordern Euch auf, individuell, zu Fuß oder mit dem Fahrrad zur Schule kommen.
    • Im ÖPNV besteht die Maskenpflicht.

    7. Außerunterrichtliche Veranstaltungen und Praktika

    • Mehrtätige AUVs und Schullandheimaufenthalte im Inland sind zulässig.
    • Mehrtägige Fahrten ins Ausland und Schüleraustausche sind bis 31. Januar 2022 untersagt.
    • Praktika zur beruflichen Orientierung und das Sozialpraktikum sind möglich.
    • Für Schülerinnen der Klassen 8 gibt es die Möglichkeit der Teilnahme an den Girls‘ Digital Camps. Die Schülerinnen der Klassen 8 werden gesondert informiert.

    Ich wünsche allen einen guten Start.

    Herzliche Grüße

    Dorothea Eisele, OStD’in

    Schulleiterin

      Schuljahresbeginn 2021/22

      das neue Schuljahr beginnt wie geplant am Montag, den 13.09.2021, aber aufgrund des anhaltenden Infektionsgeschehens nach Klassenstufen gestaffelt:

      Wie im letzten Schuljahr werden die Anfangs- und Schulschlusszeiten am Mittag wie folgt gestaffelt

      • Klassen 5, 8, 11: Beginn 1. Stunde: 07:50 Uhr, Ende 6. Stunde: 13:05 Uhr
      • Klassen 6, 9, 12: Beginn 1. Stunde: 07:55 Uhr, Ende 6. Stunde: 13:10 Uhr
      • Klassen 7, 10: Beginn 1. Stunde: 08:00 Uhr, Ende 6. Stunde: 13:15 Uhr

      Der Pausenbereich für die Klassenstufen 5, 6 und 7 ist der Rote Platz (neben der JKG-Halle), für die Klassenstufen 8, 9 und 10 im Bereich vor der Mensa und für die Jahrgangsstufen 11 und 12 der Bereich zwischen Hauptgebäude und Rotem Platz. Nähere Informationen erhalten die Schülerinnen und Schüler am ersten Schultag.

      Bitte geben Sie Ihrem Kind zum ersten Schultag das ausgefüllte Formulare des Kultusministeriums mit. Die Formulare wurden an alle Eltern und Erziehungsberechtigten per Post versandt, sie können sie aber auch nochmals unten per Link laden. Ebenso können Sie diese Infos nochmals in einem Schreiben unserer Schulleiterin Frau Eisele per Link unten nachlesen:

      Sommerferien

      Wir wünschen allen Schülerinnen und Schülern und Ihren Eltern, allen Kolleginnen und Kollegen, und allen anderen am Schulleben des JKG Beteiligten eine erholsame und sonnige Zeit! In diesem Sinne:

      JKG-Info Nr. 15

      Sehr geehrte Eltern, liebe Schüler und Schülerinnen,

      am Ende des Schuljahres gab es noch viele Gelegenheiten, etwas gemeinsam zu unternehmen und miteinander Zeit zu verbringen.Dieses Schuljahr war von vielen Herausforderungen geprägt. Die Notekonferenzen haben gezeigt, dass Ihr, liebe Schüler und Schülerinnen, Euer Bestes gegeben habt. Unsere Abiturienten und Abiturierentinnen können stolz auf sich und das erreichte Abitur sein. Durch Ihre stets vertrauensvolle Unterstützung haben Sie, sehr geehrte Eltern, erheblich dazu beigetragen, dass wir das Schuljahr meistern konnten.

      Für das kommende Schuljahr kann ich einige Informationen schon jetzt bekannt gegeben. Über die bekannten Kommunikationswege werden wir bei Bedarf unmittelbar vor Schuljahresbeginn erneut informieren.

      • Unterrichtsorganisation 
        • Falls es das Infektionsgeschehen zulässt, findet der Unterricht für alle Klassen durchgängig in Präsenz statt.
        • Unterrichtsbeginn ist am Montag, 13.09.2021 für die Klassen 6-10 in der 1. Stunde, für J1 und J2 in der 2. Stunde.
        • Unsere neuen Fünftklässler und Fünftklässlerinnen begrüßen wir am Dienstag, 14.09.2021.
        • Es sind weiterhin Testungen als Teilnahmevoraussetzung für den Unterricht vorgesehen.
        • In den ersten beiden Schulwochen besteht nach Aussage des Kultusministeriums Maskenpflicht.
        • Die Bücherrückgabe und Ausgabe der neuen Bücher findet in der ersten Schulwoche statt.
      • Reiserückkehrer und Reiserückkehrerinnen 
        • Bitte beachten Sie das beigefügte Informationsblatt. 
        • Es gelten die jeweils aktuellen Vorgaben.
      • Lern- und Förderprogramme: „Lernbrücken“ und „Lernen mit Rückenwind“ 
        • Die Vorbereitungen für das Lern- und Förderprogramm „Lernbrücken“ in den Sommerferien sind abgeschlossen. Teilnehmende Schüler und Schülerinnen werden wir separat informieren.
        • Mit den Planungen für das Lern- und Förderprogramm „Lernen mit Rückenwind“ haben wir begonnen. Sobald uns weitere Informationen des Kultusministeriums vorliegen, setzen wir unsere Planungen fort.

      Ich wünsche allen erholsame und schöne Sommerferien und freue mich auf den gemeinsamen Start in das neue Schuljahr!

      Herzliche Grüße

      Dorothea Eisele, OStD’in

      Schulleiterin

      "Gegen menschenfeindliche Ideologien" - Preisträger des Wettbewerbs "(M)einen Standpunkt vertreten"

      Die SchülerInnen Anna Bothe (9d), Nico Butsch (9d), Lara-Joy Zeiler (9c) und Colin Liep (9d) befassten sich im Religionsunterricht im Rahmen des Wettbewerbs „ (M)einen Standpunkt vertreten“ kritisch mit aktuellen Herausforderungen für die Demokratie. Sie verfassten ein Drehbuch für eine Tagesschau - Sondersendung und erzielten den 2. Platz.

      Ausgerichtet worden war der Wettbewerb aufgrund des 150. Geburtstags des von den Nationalsozialisten aus seiner Diözese verbannten Bekennerbischofs Joannes Baptista Sproll. Die Arbeiten der ersten zehn Plätze wurden am 9.Juli im Rahmen einer Feier in Rottenburg durch Bischof Gebhard Fürst geehrt. Im Anschluss an die Preisverleihung erfolgte eine Podiumsdiskussion mit unseren Schülerinnen Anna und Lara-Joy und Vertretern des Landesschülerbeirats Baden-Württemberg, des Regierungspräsidiums Stuttgarts und kichlichen Vertretern der Diözese Rottenburg Stuttgart.

      Mensa wieder geöffnet

      Aufgrund der weiteren positiven Entwicklung rückläufiger Inzidenzen ist ab sofort die Mensa wieder geöffnet und stellt Ihr Angebot zu den bekannten Bedingungen zur Verfügung

      JKG-Info Nr. 13

      Sehr geehrte Eltern, liebe Schüler und Schülerinnen,

      die Inzidenzzahlen in Heilbronn erlauben ab Montag, 21.06.2021, einen kompletten Präsenzunterricht für alle Schüler und Schülerinnen. Ich hoffe, dass wir diese Form des Unterrichts bis zum Schuljahresende beibehalten können.

      Weitere Informationen habe ich für Sie und Euch zusammengestellt.

      • Unterrichtsorganisation ab Montag, 21.06.2021
        • Es wird Präsenzunterricht für alle Schüler und Schülerinnen aller Klassen und Stufen erteilt.
        • Die aktualisierten Hygienevorgaben umfassen insbesondere die indirekte Testpflicht und die Maskenpflicht im Unterricht und im Schulgebäude. Im Freien entfällt die Maskenpflicht. Dennoch ist im Freien ein gebührender Abstand untereinander zu wahren, um Infektionen zu unterbinden.
        • Wie bisher holen die jeweiligen Fachlehrer und Fachlehrerinnen zum Unterrichtsbeginn die Schüler und Schülerinnen auf dem Schulhof zeitversetzt ab.
        • Es findet Sportunterricht kontaktarm im Freien statt.
        • Durch den Präsenzunterricht ändern sich die jeweiligen Räume für den Unterricht. Sie werden durch die Klassenlehrer und Klassenlehrerinnen informiert.
      • Ganztagesangebot
        • Ab Montag, 21.06.2021, startet die Hausaufgabenbetreuung.
        • Die Lernangebote des Ganztagesangebots werden nicht in der gewohnten Form fortgesetzt, sondern in das Förderprogramm „Gut durch die Krise“ integriert.

      Ich bin davon überzeugt, dass wir auch die kommenden Wochen bis zum Schuljahresende gemeinsam meistern werden.

      Herzliche Grüße

      Dorothea Eisele, OStD’in

      Schulleiterin

      JKG-Info Nr. 12

      Sehr geehrte Eltern, liebe Schüler und Schülerinnen,

      die ersten drei Tage in komplettem Präsenzunterricht konnten stattfinden. Viele fröhliche Gesichter, Lebendigkeit und Freude darüber, sich wieder zu sehen, prägten diese Zeit. Ich kann mir gut vorstellen, dass auch viele Fragen aufgekommen sind. Unternehmen wir als Klasse etwas gemeinsam? Wer hilft mir, wenn ich nicht weiterkomme? Wie geht es mit den Klassenarbeiten weiter? 

      Wir werden die einzelnen Aufgaben Schritt für Schritt angehen, und Euch alle, liebe Schüler und Schülerinnen, begleiten und unterstützen. Im Unterricht werden wir verstärkt darauf achten, wie der Kenntnisstand ist und wo Förderung nötig ist. Wesentliche Informationen habe ich für Euch und Sie zusammengestellt.

      • Unterrichtsorganisation ab Mittwoch, 16.06.2021
        • Angesichts der wieder steigenden Inzidenzzahlen findet ab Mittwoch,16.06.2021, Wechselunterricht statt. Schüler und Schülerinnen der B-Gruppe kommen zum Präsenzunterricht.
        • Die jeweils geltenden Hygienevorgaben wie z.B. die Testpflicht, die Maskenpflicht und das Abstandsgebot sind erneut einzuhalten.
        • Es findet Sportunterricht kontaktarm im Freien statt.
        • Ab Mittwoch, 16.06.2021, gilt für alle Klassen ein neuer Stundenplan, in dem die Sportstunden wieder integriert sind. Sie erhalten den neuen Stundenplan über die Klassenlehrer und Klassenlehrerinnen.
      • Orientierungssystem: Gut durch die Krise
        • Vor den Pfingstferien haben wir das Konzept „Gut durch die Krise“ entwickelt.
        • Es ist das Ziel, fachliche Lücken zu schließen und das soziale Miteinander zu fördern.
        • Geplant ist, dass bis zu den Sommerferien einzelne Schüler und Schülerinnen in Kleingruppen in den Fächern Deutsch, Mathematik, Englisch, Französisch, Spanisch, Physik, Chemie und Geschichte außerhalb des Unterrichts gefördert werden. Ebenso können in den SLS-Stunden besondere thematische Schwerpunkte gesetzt werden.
        • Die jeweiligen Klassenlehrer und Klassenlehrerinnen haben sich Gedanken gemacht, wer für die zusätzliche Förderung in Frage kommt. Sie werden diese Schüler und Schülerinnen ansprechen und sich mit den Eltern in Verbindung setzen.
        • Für die Durchführung werden einzelne Stunden aus dem AG-Bereich herangezogen. 
        • Der Start ist ab Montag, 21.06.2021, vorgesehen. 
      • Lern- und Förderprogramm: „Lernbrücken“ in den Sommerferien 
        • Nach Aussagen des Kultusministeriums soll an Schulen in den letzten beiden Wochen der Sommerferien erneut das Lern- und Förderprogramm
          „Lernbrücken“ angeboten werden. 
        • Am Vormittag ist ein Lernangebot für die Fächer Deutsch, Mathematik, 1./2. Fremdsprache an der Schule vorgesehen, am Nachmittag ein digitales
          Lernangebot ggf. für die naturwissenschaftlichen Fächer. 
        • Dazu werden die Klassenlehrer bzw. Klassenlehrerinnen unter Berücksichtigung der Kriterien wie grundlegende Leistungsdefizite (Notenbild), schlechte bzw. keine Erreichbarkeit während der Schulschließung, erkennbare Defizite im Fern- und Präsenzunterricht, erkennbare Gefahren des Wiederholens prüfen, welchen Schülern und Schülerinnen sie eine Teilnahme an diesem Programm empfehlen und sie bis Freitag, 18.06.2021, persönlich ansprechen. 
        • Ein dafür vorgesehenes Schreiben wird vom Sekretariat direkt an die Eltern verschickt. Eine verbindliche Anmeldung von Ihnen, sehr geehrte Eltern, muss bis Freitag, 25.06.2021, erfolgen, d.h. das ausgehändigte Formular ist bis Freitag, 25.06.2021, 12.00 Uhr im Sekretariat abzugeben. 
      • Ganztagesangebot 
        • Ab dem 21.06.2021 findet, falls durchgängiger Präsenzunterricht möglich sein sollte, wieder die Hausaufgabenbetreuung statt. Die Lernangebote des Ganztagesangebots werden nicht in der gewohnten Form fortgesetzt, sondern in das Förderprogramm „Gut durch die Krise“ integriert. 


      Vielen Dank für Ihr Engagement. 

      Herzliche Grüße


      Dorothea Eisele, OStD’in
      Schulleiterin

        Schulbeginn nach den Pfingstferien

        Sehr geehrte Eltern, liebe Schüler und Schülerinnen,

        der Unterrichtsbetrieb ab Montag, 07.06.2021 wird wie folgt gestaltet:

        o Die aktuellen Infektionszahlen der Stadt Heilbronn erlauben nur Wechselunterricht.

        • Der Wechselunterricht wird so durchgeführt, wie vor den Pfingstferien angekündigt. Nähere Informationen haben Sie von den Klassenlehrern und Klassenlehrerinnen erhalten.
        • Der Unterrichtsbeginn ist wie bisher versetzt vorgesehen. Unsere Schüler und Schülerinnen warten wie gewohnt auf dem Schulhof, bis sie von dem jeweiligen Fachlehrer bzw. der jeweiligen Fachlehrerin abgeholt werden.
        • Die geltenden Hygienevorgaben, insbesondere die indirekte Testpflicht, das Tragen einer medizinischen Maske oder einer FFP2-Maske und das Abstandsgebot sind konsequent einzuhalten.

        o Für die Durchführung der Selbsttests ist das Vorliegen der Einverständniserklärung erforderlich. Sofern Sie diese noch nicht der Schule geschickt haben, muss sie zum ersten Schultag mitgebracht werden.

        Ich wünsche allen ein schönes Wochenende und am Montag einen guten Start an unserem JKG.

        Herzliche Grüße

        Dorothea Eisele, OStD’in

        Schulleiterin

        Formular und Information zur Covid-Testung am JKG

        PS: Diese Nachricht wurde auch per Mailverteiler verschickt

        JKG-Info 11

        Sehr geehrte Eltern,  liebe Schüler und Schülerinnen,

        ich habe gehofft, dass wir zumindest in dieser Woche einen Wechselunterricht für unsere Klassen 5 bis 10 anbieten können. Leider lassen dies die bestehenden Infektionszahlen in Heilbronn nicht zu.  Wichtige Informationen für eine mögliche Organisation des Unterrichtsbetriebs ab  Montag, 07.06.2021 habe ich zusammengestellt. Die Konkretisierung hängt von den jeweiligen Infektionszahlen ab.

        Unterrichtsorganisation ab Montag, 07.06.2021

        • Angesichts der aktuellen Infektionszahlen ist eher mit einem Wechselunterricht als mit einem Präsenzunterricht ab Montag, 07.06.2021 zu rechnen.
        • Die jeweils geltenden Hygienevorgaben wie z.B. die Testpflicht, die Maskenpflicht und das Abstandsgebot sind weiterhin einzuhalten.
        • Nähere Informationen haben die Schülerinnen und Schüler von den Klassenlehrern und Klassenlehrerinnen diese Woche erhalten.
        • Ich gehe davon aus, dass wir Sie am Freitag, 04.06.2021 per Mail darüber informieren können, ob Wechsel- oder Präsenzunterricht stattfinden wird.
        • Meine Kollegen und Kolleginnen werden mit pädagogischem Gespür zu Beginn des Unterrichts Ihren Kindern ein Ankommen ermöglichen.


        Leistungsfeststellungen (Klasse 5-10)

        • Wünschenswert ist eine 3. Klassenarbeit in den Kernfächern und mindestens 1 Klassenarbeit in den Nebenfächern.
        • Nähere Anweisungen des Kultusministeriums stehen noch aus. 


        Erweiterung des Schulleitungsteams

        Ich gratuliere Herrn Schendzielorz zur neuen Aufgabe als Abteilungsleiter.

        Ich wünsche allen ein schönes Pfingstwochenende.

        Herzliche Grüße

        Dorothea Eisele, OStD'in

        Formular und Information zur Covid-Testung am JKG 

        Unterricht ab Montag dem 19.04.21

        Angesichts der hohen Infektionszahlen ist der Unterrichtsbetrieb ab Montag, 19.04.2021 wie folgt geplant:

        • Unterrichtsorganisation 
          • Klassen 5 bis 10 Es findet bis auf Weiteres Fernunterricht statt. Es werden momentan keine Klassenarbeiten geschrieben.
        • Jahrgangsstufe 2 
          • Es findet für alle Schüler und Schülerinnen ausschließlich Fernunterricht bis zum Beginn der schriftlichen Abiturprüfungen statt.
          • Klausuren werden nach Plan geschrieben.
        • Corona-Testungen 
          • Corona-Testungen von Schülerinnen und Schülern in der Woche ab 19.04.2021 
          • Es besteht eine inzidenzunabhängige Testpflicht mit zwei Testungen wöchentlich bei einer Teilnahme am Präsenzunterricht.
          • Für Schüler und Schülerinnen, die der Testpflicht nicht nachkommen, werden die nötigen Unterrichtsmaterialien z. B. auf Moodle zur Verfügung gestellt.
          • Die Testungen werden in dem jeweiligen Kurs von den entsprechenden Fachlehrern oder Fachlehrerinnen durchgeführt. Nähere Informationen dazu sind auf Moodle zu finden.

        JKG-Info 10

        Sehr geehrte Eltern, liebe Schüler und Schülerinnen,

        auf der Grundlage des aktuellen Schreibens des Kultusministeriums sehen die Planungen für den Unterrichtsbetrieb ab Montag, 12.04.2021 bzw. Montag, 19.04.2021 wie folgt aus:


        Unterrichtsorganisation: Montag, 12.04.2021 bis Freitag, 16.04.2021

        • Klassen 5 bis 10
            • Für alle Klassen wird Fernunterricht durchgeführt.
            • Es werden keine Klassenarbeiten geschrieben.

             

            • Jahrgangsstufe 1 und 2
            • Es findet Wechselunterricht nach dem bekannten Plan statt.
            • Der Klausurenplan behält seine Gültigkeit.

             

            • Notbetreuung
            • Es wird erneut für die Klassen 5 bis 7 eine Notbetreuung nach den geltenden Vorgaben angeboten. Falls Sie diese in Anspruch nehmen wollen, melden Sie bitte Ihren Bedarf am Freitag, 09.04.2021, zwischen 08.00 Uhr und 10.00 Uhr im Sekretariat oder per Mail.


            Unterrichtsorganisation: ab Montag, 19.04.2021

            • Klassen 5 bis 10
            • Es wird Wechselunterricht durchgeführt, sofern es das Infektionsgeschehen zulässt. Nähere Informationen werden über die bekannten Kommunikationswege mitgeteilt.


            • Jahrgangsstufe 1
            • Der bis jetzt praktizierte Unterrichtsbetrieb wird fortgesetzt.
            • An dem Klausurenplan wird festgehalten.
            • Jahrgangsstufe 2
            • Es sind passende Unterrichtsformate zur Abiturvorbereitung geplant.


            Corona-Testungen

            • Zeitraum: Montag, 12.04.2021 bis Freitag, 16.04.2021
            • Auf freiwilliger Basis kann das vorgehaltene Testangebot von allen im Präsenzunterricht und in der Notbetreuung eingebundenen Personen in Anspruch genommen werden.
            • Hinweise zur konkreten Durchführung liegen uns noch nicht vor. 
            •  Zeitraum: ab Montag, 19.04.2021 
            • Eine Testung soll als Zugangsvoraussetzung für die Teilnahme am Präsenzunterricht und der Notbetreuung gelten. 
            • Ausgenommen von dieser förmlichen Pflicht sind Abschlussprüfungen und notwendige schulische Leistungsprüfungen. 

            Ich begrüße es, dass ich Sie und Euch früher als in den letzten Wochen und Monaten über die anstehenden Planungen informieren kann. Ich weiß, dass der anstehende Fernunterricht einer besonderen Anstrengung aller bedarf und dass erneut alle ihr Bestes geben werden, um gutes Lernen und Arbeiten weiterhin zu ermöglichen. Vielen Dank dafür.

            Herzliche Grüße

            Dorothea Eisele, OStD‘in

            JKG-Info zur Situation nach den Osterferien

            Sehr geehrte Eltern, liebe Schüler und Schülerinnen,

            auf der Grundlage des aktuellen Schreibens des Kultusministeriums sehen die Planungen für den Unterrichtsbetrieb ab Montag, 12.04.2021 bzw. Montag, 19.04.2021 wie folgt aus:

            Unterrichtsorganisation: Montag, 12.04.2021 bis Freitag, 16.04.2021

            • Klassen 5 bis 10
              • Für alle Klassen wird Fernunterricht durchgeführt.
              • Es werden keine Klassenarbeiten geschrieben.
            • Jahrgangsstufe 1 und 2
              • Es findet Wechselunterricht nach dem bekannten Plan statt.
              • Der Klausurenplan behält seine Gültigkeit.
            • Notbetreuung
              • Es wird erneut für die Klassen 5 bis 7 eine Notbetreuung nach den geltenden Vorgaben angeboten.
              • Falls Sie diese in Anspruch nehmen wollen, melden Sie bitte Ihren Bedarf am Freitag, 09.04.2021, zwischen 08.00 Uhr und 10.00 Uhr im Sekretariat oder per Mail.


            Unterrichtsorganisation: ab Montag, 19.04.2021 Klassen 5 bis 10

            • Es wird Wechselunterricht durchgeführt, sofern es das Infektionsgeschehen zulässt.
            • Nähere Informationen werden über die bekannten Kommunikationswege mitgeteilt.
              • Jahrgangsstufe 1
                • Der bis jetzt praktizierte Unterrichtsbetrieb wird fortgesetzt. 
                • An dem Klausurenplan wird festgehalten.
              • Jahrgangsstufe 2
                • Es sind passende Unterrichtsformate zur Abiturvorbereitung geplant.


              • Corona-Testungen
              • Zeitraum: Montag, 12.04.2021 bis Freitag, 16.04.2021
                • Auf freiwilliger Basis kann das vorgehaltene Testangebot von allen im Präsenzunterricht und in der Notbetreuung eingebundenen Personen in Anspruch genommen werden.
                • Hinweise zur konkreten Durchführung liegen uns noch nicht vor. 
              • Zeitraum: ab Montag, 19.04.2021
                • Eine Testung soll als Zugangsvoraussetzung für die Teilnahme am Präsenzunterricht und der Notbetreuung gelten.
                • Ausgenommen von dieser förmlichen Pflicht sind Abschlussprüfungen und notwendige schulische Leistungsprüfungen.

              Ich begrüße es, dass ich Sie und Euch früher als in den letzten Wochen und Monaten über die anstehenden Planungen informieren kann.

              Ich weiß, dass der anstehende Fernunterricht einer besonderen Anstrengung aller bedarf und dass erneut alle ihr Bestes geben werden, um gutes Lernen und Arbeiten weiterhin zu ermöglichen. Vielen Dank dafür.

              Herzliche Grüße
              Dorothea Eisele, OStD‘in

                Informationen vor den Osterferien

                Sehr geehrte Eltern,

                vor Beginn der Osterferien einige Informationen aus unserem JKG.

                • Unterrichtsorganisation ab Montag, 12.04.2021
                  • Zum Unterricht in den Klassen 5 bis 10 sowie in der Jahrgangsstufe 1 und 2 gibt es derzeit noch keine neuen Informationen.
                • Corona-Schnelltests
                  • Die Stadt Heilbronn erarbeitet momentan eine Konzeption zur Durchführung von Corona-Schnelltests nach den Osterferien.
                  • Falls Sie uns bei der Durchführung der Corona-Schnelltests unterstützen können, bitte ich Sie, dies unserem Sekretariat mitzuteilen.
                • Abiturprüfung 2021: Wahl des Nachtermins
                  • Bis spätestens Dienstag 27.04.2021 ist der Schulleitung über das Sekretariat, schriftlich, formlos und ohne Begründung mitzuteilen, wer sich für den Nachtermin entscheidet. Die Entscheidung muss einheitlich für alle Prüfungsteile getroffen werden.

                Ich wünsche allen nach den letzten bewegten Wochen besinnliche Ostertage.

                Herzliche Grüße

                Dorothea Eisele, OStD‘

                Gelegenheit zum freiwilligen Schnelltest für alle Schülerinnen und Schüler

                Sehr geehrte Eltern,

                am Donnerstag, 25.03.2021 können erneut für alle Schüler und Schülerinnen der Jahrgangsstufe 1 und 2 und zum ersten Mal für alle Schüler und Schülerinnen der Klassen 5 und 6 an unserer Schule Corona-Schnelltests durchgeführt werden. Die Testung beruht auf freiwilliger Basis.

                Ein Team des Deutschen Roten Kreuzes ist von 07.40 Uhr bis 11.00 Uhr vor Ort und führt diese durch. Nähere Informationen erhalten Sie zu Beginn der kommenden Woche von dem jeweiligen Klassenlehrer bzw. der jeweiligen Klassenlehrerin.

                Bitte beachten Sie den beigefügten Elternbrief der Stadt Heilbronn und geben Sie Ihrem Kind die ausgefüllte Einverständniserklärung am Donnerstag, 25.03.2021 mit.

                Das Infektionsgeschehen stellt uns alle weiterhin vor große Herausforderungen.

                Bitte unterstützen Sie uns dabei, den Unterrichtsbetrieb aufrechtzuerhalten und nutzen Sie die Möglichkeit der Corona-Schnelltests für Ihr Kind.

                Herzliche Grüße

                Dorothea Eisele, OStD’in

                Einverständniserklärung für Schnelltest der Unterstufe

                Elternbrief zum Schnelltest an Schulen der Stadt Heilbronn

                JKG-Info 09

                Liebe Eltern, liebe Schülerinnen und Schüler,

                wir verweisen Sie hier auf das neue aktuelle JKG-Info Nr. 09 vom 12. März 2021, das Sie hier über den Link auch direkt nachlesen können (das aber auch über den Elternverteiler verschickt wird) Es beschäftigt sich mit den relevanten Infos zu den in Baden-Württemberg weiteren Schritten der Schulöffnungen bis Ende März 2021. Besondere Aufmerksamkeit gilt hier natürlich den Klassen 5 und 6, die ab dem 15. März wieder in den Präsenzunterricht in geteilten Gruppen zurückkehren.

                Mit freundlichen Grüßen

                Dorothea Eisele, OStD'in

                Anmeldung für die neuen 5. Klassen

                Sehr geehrte Eltern,

                liebe zukünftigen Fünftklässlerinnen und Fünftklässler,

                eine Anmeldung für unser Justinus-Kerner-Gymnasium ist von Montag, den 08.03.2021 bis Donnerstag, den 11.03.2021 täglich von 08:00 – 17:00 Uhr, elektronisch, telefonisch oder persönlich, nach vorheriger Absprache mit dem Sekretariat, möglich. Nähere Informationen zur Anmeldung finden Sie in unseren FAQ unter folgenden Link.

                Unsere Anmeldeformulare finden Sie unter folgender Seite am Ende:

                Für Fragen stehen wir sehr gerne zur Verfügung.

                Viele Grüße

                Dorothea Eisele, OStD´in

                Schulleiterin

                Last-Minute-Fragestunde für Eltern der kommenden 5. Klassen

                Liebe Eltern,

                liebe zukünftige Fünftklässler und Fünftklässlerinnen,

                aktuell stellt sich für Sie und Euch die Frage, wie es nach der Grundschule weitergeht.

                Mit unseren Informationen zu unserem Bildungsangebot und unserer Kennenlernseite geben wir einen Überblick über unsere Schwerpunkte und einen Einblick in unser Schulleben.

                Für alle, die darüber hinaus noch etwas erfahren möchten, bieten wir am Samstag, 27.02.2021 von 10.00 Uhr bis 12.30 Uhr eine Last-Minute-Fragestunde zu folgenden Themenbereichen an:

                • Kunstprofil und Fragen zur Kunstklasse
                • Fragerunde mit der Schulleiterin Frau Eisele
                • Einzelgespräche mit Frau Eisele
                • Jede halbe Stunde von 10.00 Uhr bis 12.00 Uhr beginnt eine neue Onlinefragestunde in Form einer Videokonferenz.

                Die Teilnehmerzahl ist auf 10 Teilnehmer beschränkt. Die Dauer der Fragestunde beträgt etwa 20 Minuten, für Einzelgespräche mit der Schulleiterin sind 10 Minuten vorgesehen.

                Wenn Sie Interesse an einem der Angebote haben, dann schreiben Sie eine E-Mail an jkg@jkg.hn.bw.schule.de und teilen uns mit, für welches Angebot Sie sich anmelden wollen. Sie erhalten dann umgehend eine Antwortmail mit einem Link für die Videokonferenz.

                Ab Freitag, 26.02.2021 können Sie sich für die Angebote anmelden. Es ist auch möglich, sich am Samstag, 27.02.2021 von 09.00 Uhr bis 11.40 Uhr anzumelden.

                Wir freuen uns auf Sie und Euch.

                Viele Grüße

                Dorothea Eisele, OStD’in

                Schulleiterin

                JKG-Info 08

                Liebe Eltern, liebe Schülerinnen und Schüler,

                wir verweisen Sie hier auf das neue aktuelle JKG-Info Nr. 08 vom 12. Februar 2021, das Sie hier über den Link auch direkt nachlesen können (das aber auch über den Elternverteiler verschickt wird) Es beschäftigt sich mit den relevanten Infos zu den in Baden-Württemberg kommenden Schritten der Schulöffnungen nach den Faschingsferien. Die Kurse der Jahrgangsstufen werden auch über Moodle über die konkreten Organisationsschritte für den Wechselunterricht in A- und B-Wochen informiert. 

                Mit freundlichen Grüßen

                Dorothea Eisele, OStD'in

                Tag der offenen Tür 2021

                Unser jährlicher Tag der offenen Tür für Eltern und Schülerinnen und Schüler der kommenden 5. Klassen am 06.Februar 2021 nächstes Jahr steht leider noch unter den Einschränkungen der Coronapandemie.

                Deshalb arbeiten wir daran, Ihnen zusätzlich zur kurzen Infoseite des Tags der offenen Tür auf einer zusätzlichen Kennenlernseite vielfältige Eindrücke und Informationen rund um das JKG in Heilbronn online anzubieten, damit Sie auch wie in den Vorjahren eine gute Entscheidung mit Ihrem Kind über die weiterführende Schule treffen können. 

                Die Kennenlernseite ist allerdings noch in der Entwicklung und so werden Sie je näher es an den eigentlichen Tag der offenen Tür geht auch noch mehr Rubriken und mehr Inhalte finden. Kommen Sie einfach immer wieder mal vorbei.

                Herzlich willkommen beim Stöbern.

                Weitere Beiträge

                Um unsere Webseiten für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend zu verbessern sowie zur Ausspielung von Terminen und Artikeln durch unser Kollegium bzw. die SMV verwenden wir Cookies. Durch Bestätigen des Buttons "Akzeptieren" stimmen Sie der Verwendung zu. Weitere informationen finden Sie auf unserer Seite zum Datenschutz